Netzwerk

Die Angebote unter "Netzwerk" richten sich an die Auszubildenden und Absolventen des ifp. Neben der Aus- und Weiterbildung können sie mit dem ifp ihren persönlichen Horizont, ihr journalistisches und religiöses Wissen und ihre Kontakte mit Menschen in anderen Ländern und Arbeitsbereichen ausbauen:

Jahrestreffen

Jedes Jahr treffen sich über 200 Institutlerinnen und Institutler zum Jahrestreffen. Das Treffen findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt.

Journalistenreisen

Seit dem Fall der Berliner Mauer bietet das ifp regelmäßig Journalistenreisen nach Mittel- und Osteuropa an. Im September 2012 ist die bulgarische Hauptstadt Sofia das Ziel der Journalistenreise 2012.

Einführende Literatur finden Sie hier zu folgenden Ländern Mittel- und Osteuropas: Bulgarien, Kroatien, Litauen, Polen, Russland, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn.

Geistliche Angebote

Auszubildende und Absolventen des ifp haben die Möglichkeit, Besinnungswochenenden zu veranstalten. Diese Angebote bieten Ausbildungsjahrgängen die Möglichkeit, als Einzelner und als Gruppe spirituell zu reifen. Darüber hinaus bietet das ifp in unregelmäßigen Abständen Besinnungstage und Spurensuchen zu kirchengeschichtlich bedeutsamen Orten in Europa an.

Kooperationen

Kooperationsseminare mit dem Bundespresseamt, dem Bund katholischer Unternehmer (BKU) in Berlin und Frankfurt am Main sowie dem Eurocorps in Straßburg ermöglichen neue Sichtweisen von nationaler und internationaler Politik und Wirtschaft.

Stammtische

In vielen Regionen Deutschlands treffen sich die Absolventen und Auszubildenden des ifp regelmäßig zum Stammtisch.