Geistliche Angebote

Besinnungswochenenden

Das ifp ermöglicht den Stipendiaten und Volontären in der Ausbildung sowie den Absolventen spirituelle Besinnungswochenenden. Das geistliche Progamm liegt in der Verantwortung von Monsignore Wolfgang Sauer, dem Geistlichen Direktor des ifp. Er berät die Organisatoren gerne bei inhaltichen Fragen. Interessierte sollten sich zunächst an Therese Schmidt wenden, die alle organisatorische Fragen klärt.

Voraussetzung für eine Förderung der Besinnungswochenenden (in der Regel zwei Übernachtungen) ist,

  •  dass diese möglichst in einem kirchlichen Haus stattfinden,
  •  dass ein geistlicher Begleiter die ganze Zeit über dabei ist und
  •  dass es inhaltlich um religiöse Besinnung und nicht um reine Informationsvermittlung geht.

Besinnungswochenenden für Auszubildende

Für Besinnungswochenenden während der Ausbildung übernimmt das ifp die Reisekosten (Regelung wie bei Seminaren) sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bis 40 Euro pro Person/ pro Tag (ab 1.1.2009). Das ifp trägt die Fahrt- und Aufenthaltskosten und das Honorar für den geistlichen Begleiter.

Besinnungswochenenden werden von den Auszubildenden organisiert. Die meisten Fragen lassen sich mithilfe der Checkliste für Auszubildende klären, die Sie unten auf dieser Seite finden.

Damit das ifp ein Besinnungswochenende finanziell unterstützt, muss im Vorfeld des Wochenendes ein Kostenplan (siehe Formular unten) für Auszubildende vorliegen und die Zustimmung des ifp für das Tagungshaus eingeholt werden.

Besinnungswochenende für Absolventen

Für Besinnungswochenenden nach der Ausbildung übernimmt das ifp die Kosten für die Unterkunft bis 30 Euro pro Person/ pro Tag (Übernachtung plus Frühstück). Das ifp trägt die Fahrt- und Aufenthaltskosten sowie das Honorar für den geistlichen Begleiter. Fahrtkosten und die weitere Verpflegung der Teilnehmer werden nicht vom ifp übernommen.

Besinnungswochenenden werden von den Absolventen organisiert. Die meisten Fragen lassen sich mithilfe der Checkliste für Absolventen klären, die Sie unten auf dieser Seite finden.

Damit das ifp ein Besinnungswochenende finanziell unterstützt, muss im Vorfeld des Wochenendes ein Kostenplan (siehe Formular unten) für Auszubildende vorliegen und die Zustimmung des ifp für das Tagungshaus eingeholt werden.

Literaturtipps

Michael Fischer (Hrsg.): Buch der Ruhe und der Stille. Inspirationen aus dem Geist der Klöster. Freiburg 2003

Erhard Gorys: Zu Gast in Klöstern. München 2000